Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis

Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis
Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis
BeschreibungJuristische Zeitschrift
VerlagZErb-Verlag
Erstausgabe1999
Erscheinungsweisemonatlich
Verkaufte Auflage3.000 Exemplare
Weblink[1]

ZErb ist das Kürzel für die "Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis".[1] Sie erscheint seit 1999 monatlich. Die ZErb ist auch Namensgeberin des ZErb-Verlages[2], der erbrechtliche Fachliteratur veröffentlicht[3]. In der ZErb und im ZErb-Verlag veröffentlichen vor allem deutsche Fachanwälte für Erbrecht und Erbrechtsspezialisten. Seit Beginn erscheint die ZErb auch als Mitgliederzeitschrift der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge (DVEV e.V.). Mit einer monatlichen Auflage von 3000 Exemplaren ist sie Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift zum Erbrecht.