Igor Rücker

Igor Rücker (* 1971 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler.

Laufbahn

Rücker spielte ab 1985 beim DTV Charlottenburg[1] in der Basketball-Bundesliga und teils auch im Europapokal,[2] beziehungsweise ab 1991 beim Nachfolgeverein DBV Charlottenburg.[1] Für Alba Berlin spielte er ein Jahr in der Basketball-Bundesliga[3] und verstärkte zeitweilig auch den SSV Weißenfels.[1]

Mit den Seniorenmannschaft des DBV Charlottenburg gewann Rücker Deutsche Meistertitel in den Wettkampfklassen Ü35,[4] Ü40[1] und Ü45.[5]

Er absolvierte von 1990 bis 1994 ein Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 1998 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen, 2001 erlangte er einen Master-Abschluss an der Sydney Law School der University of Sydney, 2005 folgte die Zulassung als Steuerberater.[6] Als Anwalt vertrat er zeitweilig unter anderem das Nationale Olympische Komitee Deutschlands.[7]