Entgeltbescheinigungsverordnung

Basisdaten
Titel:Verordnung zur Erstellung einer Entgeltbescheinigung nach § 108 Absatz 3 Satz 1 der Gewerbeordnung
Kurztitel:Entgeltbescheinigungsverordnung
Abkürzung:EBV
Art:Bundesrechtsverordnung
Geltungsbereich:Bundesrepublik Deutschland
Erlassen aufgrund von:§ 108 Abs. 3, S. 1 GewO
Rechtsmaterie:Sozialversicherungsrecht
Fundstellennachweis:7100-1-12
Erlassen am:19. Dezember 2012
(BGBl. I S. 2712)
Inkrafttreten am:1. Juli 2013 (§ 3 EBV)
Letzte Änderung durch:Art. 4 VO vom 7. Dezember 2017
(BGBl. I S. 3906, 3907)
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
1. Januar 2018
(Art. 5 VO vom 7. Dezember 2017)
Weblink:Text der EBV
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

Die deutsche Entgeltbescheinigungsverordnung ist eine Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Sie regelt, welchen Inhalt eine Entgeltbescheinigung für Zwecke nach dem Sozialgesetzbuch haben muss.